Über Caroline Höchtl

Hi, ich bin Caroline...

leidenschaftlicher Coach – Beziehungsexpertin – Sportlerin

Über Caroline Höchtl

Hi, ich bin Caroline...

leidenschaftlicher Coach – Beziehungsexpertin – Sportlerin

2017 ging meine langjährige Beziehung in die Brüche...

Trotz Paartherapie und aller Bemühungen sollte es nicht sein. Und ich war zunächst verzweifelt. Denn ich hatte keine Ahnung, warum. Ich habe nicht verstanden, was passiert ist. Danach bin ich nur an Männer geraten, die in irgendeiner Weise kompliziert oder schwierig waren. Damals habe ich noch nicht geahnt, wie sehr das an mir selbst lag.

Ich habe mich gefragt: Sind alle Männer bindungsunfähig? Passen Männer und Frauen einfach nicht zusammen? Ist die Art wie wir Beziehungen heute leben falsch?
 

Ich habe mir geschworen herauszufinden, was es für eine glückliche Beziehung braucht! Ich wollte sowas auf keinen Fall noch einmal durchmachen.

 

Ich habe Lösungen für meine Beziehungsprobleme gesucht

Ich habe alles gelernt, was ich in die Finger bekommen habe – es hat mich soo interessiert! Ich habe Bücher gelesen, von allen namhaften deutschen und internationalen Beziehungscoaches und Experten. (Ich glaube, David Schnarch’s „Intimität und Verlangen“ habe ich 5x gelesen) Langsam habe ich verstanden, dass vieles an meinen unbewussten Verletzungen und Prägungen liegt. Dass ich mich immer wieder nur für Männer interessiere, mit denen es nicht klappen kann.

Ich habe begriffen, dass meine innere Welt meine äußere Welt erschafft. Und ich habe mir immer wieder gedacht, egal wie viel Heilungsarbeit es braucht und wie schmerzhaft es ist, ich mache weiter, bis ich mein Ziel erreicht habe! Ich habe in der Therapie darüber gesprochen, Aufstellungen und Coachings gemacht, aber irgendwie hat noch was gefehlt. So ganz hat es noch nicht Klick gemacht.

Caroline Höchtl - Beziehungscoach

Weiblichkeit - der Game Changer für mich

Das fehlende Puzzlestück kam, als ich über die Polarität zwischen Mann und Frau gelernt habe. Dass wir nicht gleich sein müssen wie Männer, sondern dass eben genau das Gegenteil anzieht – Weiblichkeit!

Gleichzeitig habe ich dadurch zu mir selbst zurückgefunden, mehr Selbstwertgefühl bekommen und bin glücklicher geworden. Weil ich nicht mehr gegen mich selbst angekämpft habe!

Auf diesem Weg habe ich auch meinen neuen Partner kennengelernt und führe mit ihm heute meine Traumbeziehung!

Caroline Höchtl - Beziehungscoach

Wie ich Beziehungscoach für Frauen wurde

Bald ist in mir der Wunsch entstanden, alles, was ich gelernt habe, selber weiterzugeben. An Frauen, die in derselben Situation sind, in der ich einmal war. Die auf der Suche nach einer Lösung sind. Was ich gelernt habe, ist so tief transformierend und wertvoll. Ich will, dass jede Frau dieses Wissen hat! Beziehungen können heilen und sich um 180 Grad drehen.

Mit Menschen in Beratungssituationen habe ich schon lange gearbeitet. Ich wusste, dass das meine Stärke ist. Und was Spannenderes als über Menschen und Beziehungen zu sprechen, gibt es für mich sowieso nicht!

So habe ich eine Coaching-Ausbildung gemacht und alles Wissen über Partnerschaft regelrecht aufgesogen. Ich habe gelernt, Beziehungsdynamiken zu lesen und sehe, was zwischen dir und deinem Partner nicht passt. Ich sehe, was Andere nicht sehen. Bis heute bilde ich mich immer weiter, sowohl fachlich als auch persönlich! Weil ich es einfach liebe!

 

Meine Vision

Ich bin davon überzeugt: Wenn Frauen heilen, kann die Partnerschaft, der Partner und die ganze Familie heilen. Weil ich das selbst erlebt habe. Ich will, dass Frauen lernen, mit ihrem vollen Selbstwert und ihrer Weiblichkeit für sich einzustehen. Ich finde, dass das die Welt mehr braucht: Mehr starke Frauen, die weiblich sind.

Frauen haben nicht gelernt, auf weibliche Art stark zu sein und für sich einzustehen. Sie sind entweder schwach oder sie kennen nur die männliche Art und Weise von Stärke: hart sein, keine Gefühle zeigen, Unterdrückung. Das kann im Beruf hilfreich sein, ist aber unglaublich anstrengend und zerstört Beziehungen. Weil diese Frauen ihr Herz nicht zeigen und eine Beziehung braucht Herz.

Weiblich sein heißt nicht, ein Püppchen zu sein oder Röcke anzuziehen. Und schon gar nicht schwach zu sein. Meine Vision ist es, dass Frauen zu sich und ihrer Stärke finden und heilen. Dafür gehe ich in meiner Arbeit als Beziehungscoach für Frauen. Und auch ganz persönlich als Caroline Höchtl. Weil es viel zu wenige Vorbilder gibt. Wenn Frauen heilen und mehr gelebte Weiblichkeit in die Welt bringen, kann die ganze Welt heilen.

Die wichtigste Beziehung in deinem Leben, ist die zu dir selbst

Warum ich – Caroline Höchtl – der richtige Beziehungscoach für dich bin

Ich bin hochsensibel und spüre intuitiv, was in Partnerschaften nicht stimmt. Ich muss mich dafür nicht einmal anstrengen, ich spüre es einfach, ob ich will oder nicht. Ich kann das nicht abstellen, weil Beziehungen meine Leidenschaft sind.

Ich kenne mich aus mit Beziehungen und ich bin eine Problem-Aufdeckerin. Ich durchschaue Beziehungsprobleme. Nicht die oberflächlichen Probleme („wir streiten“, „kein Mann bleibt“), die dir selbst bewusst sind. Sondern das, was darunter liegt. Das, worum es wirklich geht. Und ich kann dir zeigen, wie du das transformierst.

Die meisten Menschen brechen zusammen, wenn sie Schlimmes hören. Oder zumindest wollen sie es nicht hören. Weil sie dann mit ihrem eigenen Schmerz konfrontiert werden. Ich nicht. Das ist eine meiner besonderen Fähigkeiten.

Ich habe 4 Jahre im Gefängnis gearbeitet und kenne die Schattenseiten des Lebens gut. Gewalt, Angst, Verlust, Schmerz, Vergewaltigung, Tod und Trauer – ich habe das alles gehört und gefühlt. Ich finde es wichtig das nicht wegzudrücken, denn das ist das richtige Leben.

Und ich weiß: Immer wenn mir jemand seine schlimmsten Verletzungen erzählt, fängt es an zu heilen. Was für mich das Allerschönste ist: Wenn Altes Heilung finden kann und du dir gestärkt eine bessere Zukunft erschaffen kannst!

Und auch in meinem persönlichen Leben tauche ich immer wieder tief. Deswegen kann ich für dich den Raum halten, wenn es schlimm wird. Wenn die ganze Scheiße aus deiner Vergangenheit hochkommt. Ich kann mit dir in die Dunkelheit gehen und dir Halt geben. Damit du nicht alleine bist und all das heilen kann.

Fragen & Antworten über Caroline Höchtl

Eine glückliche Beziehung bedeutet für mich, das Leben gemeinsam zu teilen und dabei viel Spaß und Freude zu haben. Es heißt zusammen zu wachsen, auch über schwierige Dinge zu sprechen und dadurch mehr Nähe herzustellen. Sich immer wieder bewusst zu sein, was man am Anderen schätzt und ihn nicht als selbstverständlich anzusehen.

In einer erfüllten Partnerschaft werde ich wie etwas ganz besonders Wertvolles behandelt und fühle mich geliebt als die Frau, die ich bin in der Beziehung.

In einer guten Liebesbeziehung fühle ich mich durch kleine Gesten geliebt: Wenn mein Mann für mich von Restaurant zurück zum Auto läuft, um mir meine Jacke zu holen. Weil er nicht will, dass ich friere. Wenn ich auch in schwierigen Situationen keinen Zweifel haben muss, dass mein Partner zu mir steht. Wenn wir uns in die Augen sehen, uns zeigen, wie wir wirklich sind. Und die Verbundenheit zwischen uns spüren.

Die gleiche Wertschätzung gebe ich auf weibliche Art zurück.

Sport, persönliche Weiterentwicklung – von NLP bis Schamanismus, von Coaching bis Manifestieren, von Körpertherapie bis Meditation. Ich liebe es immer dazuzulernen!

Ich liebe Tiere, vor allem meine Katze, ich liebe es, mit Freundinnen über Menschen, unsere Partnerschaften und Gefühle zu sprechen. (Ohne meine Freundinnen könnte ich für ihn nicht die Partnerin sein, die ich bin. Sie fangen viel ab, weil sie mich verstehen, einfach, weil sie Frauen sind!)

Ich liebe tiefgründige Gespräche, laue Sommernächte, Südostasien – und natürlich meinen Partner Stefan 💗

Nein, es war einfach nie mein Wunsch.

Nein, weil ich ganz deutlich spüre dass ich, Caroline Höchtl, dafür nicht hier bin. Meine Bestimmung ist eine andere.

Wahre Weiblichkeit bedeutet für mich nach außen weich zu sein. Zugänglich für andere Menschen, ihr Herz zu zeigen, authentisch, fröhlich, positiv, nicht wertend, mit anderen umzugehen. Freundlich und liebevoll aufzutreten.

Und gleichzeitig kann eine Frau nur so weich nach außen sein, weil sie im Inneren stark ist. Weil sie Grenzen hat und für sich selbst sorgt. Sie kann sich immer auf sich selbst verlassen. Weil sie Nein sagen wird, wenn ihr etwas nicht guttut und immer sich selbst wählt.

Weil sie ihren Wert kennt und weiß, wer sie ist. Weil sie sich von niemandem schlecht behandeln lässt. Weil sie sich selbst und ihrer Intuition vertraut und sich von niemandem etwas anderes einreden lässt.

Diese Kombination – außen weich, innen stark – ist für mich wahre Weiblichkeit. Und ich versuche jeden Tag so zu leben.

Authentizität – ich versuche immer offen und ehrlich aufzutreten und weder mich selbst noch den Anderen zu täuschen. Gar nicht immer so leicht bei den Prägungen unserer heutigen Gesellschaft.

Intuition – mein Gefühl sagt mir immer den Weg. Auch im Coaching verlasse ich mich darauf, was ich fühle, um zu wissen, was du gerade brauchst.

Wertfreiheit – wir wissen nie, warum andere so sind, wie sie sind. Warum sie so handeln, wie sie es tun, wenn wir nicht ihre Geschichte gehört haben. Das habe ich in über 8 Jahren tiefer Arbeit mit Menschen gelernt. Deswegen bin ich unvoreingenommen. Jeder handelt immer nach seinen besten Möglichkeiten.

Verbindlichkeit – durch Commitment erreicht man Ziele. Damit meine ich aber nicht das männliche Sich-Abrackern. Sondern das, was du wirklich willst – deinen Traum – zu priorisieren.

Freiheit – einer der wichtigsten Werte für mich. Nur in der Freiheit kann sich Individualität entwickeln. Jeder sollte so leben, wie es für ihn richtig ist!

Weil ich fühle, dass das das Richtige für mich ist.

Vor allem und nichts. Es gibt Momente, da habe ich vor vielem Angst. Doch wenn ich mich dann wieder mit der höheren Kraft des Universums verbinde, weiß ich, dass alles gut ist.

Ich versuche mich nie von meinen Ängsten steuern zu lassen. Ich weiß, dass Angst meistens ein schlechter Ratgeber ist.

Wenn ich im Sommer am See in der Sonne liege und ein Buch lese. Wenn ich in der Natur jogge und mich frei fühle. Wenn ich Momente voller Verbundenheit und Nähe mit meinem Partner erlebe.

Life Coaching für Frauen in Beziehungen und Singles

Da wir Frauen in emotionaler Hinsicht die Beziehung führen, können wir weit mehr steuern, als wir denken.

Leider wissen wir oft nicht, wie wir das zum Wohle unserer Partnerschaft nutzen. Sondern richten ungewollt Schaden an.

Damit dir nicht dasselbe passiert – melde dich bei mir. Und ich unterstütze dich mit meinem ganzen Wissen als Beziehungscoach!

Wege, mit mir zu arbeiten:

Du willst dein Liebesleben selbst in die Hand nehmen und endlich wieder glücklich werden? Jaaa, ich feiere dich dafür und freue mich auf dich!

Du bist…

Deine Caroline Höchtl